Diese Fehler solltest du vermeiden, wenn du dir die Augenbrauen zupfst! - schrittanleitungen.de

Diese Fehler solltest du vermeiden, wenn du dir die Augenbrauen zupfst!


Bildquelle: Shutterstock/Africa Studio
 
Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren! Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

 
Schritt für Schritt: Tipps und Tricks zum Augenbrauen zupfen

Das Zupfen der Augenbrauen stößt mittlerweile bei Mann und Frau gleichermaßen auf Begeisterung. Topmodel Cara Delevingne, Megan Fox und andere Stars dienten diesbezüglich als Vorbilder. Cara hat den Trend zur Natürlichkeit wieder alltagstauglich gemacht, Megan Fox die makellose Braue. Folglich hat nun jede Frau den Wunsch nach den perfekten Augenbrauen. Die Brauen aber richtig zupfen zu lernen, ist für die einen ein Hobby, für andere eine Lebensaufgabe. Erfahre hier, wie du dir die Augenbrauen sorgfältig zupfst:

Makellose Augenbrauen: Welche Form ist die Richtige?

Bevor du beginnst dir deine Augenbrauen zu zupfen, solltest du wissen, welche Form sie haben sollen. Benutze hierfür einen Bleistift:

Lege den Bleistift an Nasenflügel und äußeren Augenwinkel an. Der Punkt, an dem der Stift die Augenbrauen berührt, sollte der längste Punkt der Brauen sein.

Der höchste Punkt der Augenbrauen sollte die Linie vom Nasenflügel bis über die Mitte des Auges sein. Platziere den Stift genau an dieser Stelle.

Um den idealen Beginn deiner Augenbrauen ausfindig zu machen, halte den Stift vertikal an den Nasenflügel. Die Linie sollte vom Nasenflügel bis zum inneren Augenwinkel verlaufen. Zupfe jegliche Härchen, die sich zwischen Stift und Nase befinden.

Utensilien, die du zum Zupfen benötigst:

Augenbrauenbürste
Pinsel
Pinzette
Schere
 
 
Auf der nächsten Seite geht es weiter:



Zeig deinen Freunden, dass dir die FB Seite gefällt!