Gesundheitsgefährdung - Ärzte raten davon ab beim Duschen! - schrittanleitungen.de

Gesundheitsgefährdung – Ärzte raten davon ab beim Duschen!


Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.

Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren! Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

Jeder liebt das Gefühl nach einer heißen Dusche, befreit von Schmutz und Bakterien in frische Kleidung zu schlüpfen. Synthetische Luffaschwämme oder auch Massageschwäme werden von vielen genutzt um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen, das Hautbild zu verbessern oder einfach um die Durchblutung zu fördern.
Genau da ist allerdings der Haken. Luffaschwämme können ein Sammelbecken für Bakterien, Schimmel und Pilze sein!
Dadurch kann der ursprüngliche Gedanke des Duschens völlig zerstört werden.


Die Schwämme sind permanent feucht und trocknen niemals komplett aus. Im Bad ist es meist sowieso deutlich feuchter als in anderen Räumen. Die Erreger die sich in solch einem Schwamm sammeln, können vorhandene Hautprobleme deutlich verschlimmern. Sie können aber auch völlig neue gesundheitliche Probleme entstehen.

Darunter gehören etwa Geschwüre oder Bindehautentzündungen. Desweiteren können durch die Reibung kleine Verletzungen auf der Haut entstehen, die eine Infektion zur Folge haben könnten. Das Hautbild kann durch die Verwendung eines Luffaschwamms auch ausgetrocknet aussehen.

Auf der nächsten Seite gehts weiter!



Zeig deinen Freunden, dass dir die FB Seite gefällt!