So lässt du deinen Po runder und natürlicher aussehen!!!


Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do-it-yourself Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps, sowie leckere Rezepte gepostet.

 

So lässt du deinen Po runder und natürlicher aussehen!!!

Denk daran, du bist was du isst. Deshalb ist es wichtig, dass du dich viel bewegst und vor allem das richtige isst. Wir haben dir ein paar wertvolle Tipps zusammengestellt, mit denen du den perfekten Hintern bekommst, von dem du schon immer geträumt hast.

 

Grundlegende Tipps

Ein größeren und rundereren Po ohne Übungen zu bekommen ist unmöglich. Deshalb ist es wichtig, dass du diese 2 Phasen befolgst.

  • Gutes  Training.
  • Deine Ernährung nach einem Training, während der Erholungsphase.

Nach dem Training, befindet sich dein Gesäß im Regenerations-Zyklus. Das heißt konkret für dich, dass es sehr wichtig ist die richtigen Lebensmittel zu wählen, um sicherzustellen, dass dein Hintern auch wächst.

Denke einfach an diese einfache Regel:  Wenn du dein Gewicht erhöhen möchten, solltest du mehr essen. Wenn du nur deinen Hintern vergrößern willst, musst du in regelmäßigen Abständen essen.

Zu viel von allem ist schlecht: Übermäßige Protein-und-Kohlenhydratzufuhr, kann auf Dauer Gesundheitsschädlich sein.

Du solltest mindestens einmal pro Tag Obst und Gemüse essen, obwohl Experten zu mehr Gemüse und Obst raten.

Hier sind ein paar Lebensmittel, die dir helfen werden, deinen Hintern schön rund zuformen und dich positiv, hinsichtlich deiner Ernährung unterstützen.

 

Proteine

Wenn du bereits dein Training erfolgreich absolviert hast, dann empfehlen wir dir einen Protein-Shake nach dem Training zu dir zu nehmen. Gute und natürliche Protein Quellen sind Thunfisch, Eier, Truthahn, Huhn, Tilapia, Hülsenfrüchte, Quark, mageres rotes Fleisch, Hülsenfrüchte und alle Fische (nicht gebraten).

 

Kohlenhydrate

Tausche Weißbrot und Nudeln gegen Vollkorn- oder Vollkornalternativen aus.Kohlenhydrate,helfen dir, deine Muskulatur zu erhalten und sind vor allem in, Quinoa, braunem Reis, Hafer, jedes Vollkorngetreide, Süßkartoffel und Couscous enthalten.



Zeig deinen Freunden, dass dir die FB Seite gefällt!